Die vier Jahreszeiten in der Literatur

Frühling, Sommer, Herbst und Winter, jede Jahreszeit fasziniert auf ihre eigene Art und Weise - das Erwachen des Frühlings, das Erstarken der Natur im Sommer, das Reifen und Ernten im Herbst oder die Ruhe im Winter. Entsprechend haben sie in der Literatur Niederschlag gefunden, insbesondere in der Lyrik.

Die Lesung mit Gerhild Götz, Petra Heß, Gernot Huppmann und Verena Koch-Dörken lädt auf eine bunte Literaturreise durch den immer wiederkehrenden Jahreslauf ein.
Musik: Die Mini-Klassiker (Renate Drach & Birgit Hutzel)

Eine Veranstaltung der vhs Würzburg / Außenstelle Höchberg. Eintritt: 6 € (VVK & Abendkasse).

Mittwoch, 08. Februar 19.30 Uhr